SiGeKo - Qualität durch Sicherheit am Bau

 

Qualität durch Sicherheit am Bau
SiGeKo
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator
nach BaustellV

 

 

Qualität durch Sicherheit am Bau

Was meinen wir damit im Bezug auf unsere Leistung: SiGeKo?

Qualität in der Planungsphase

Durch unsere Analyse der Entwurfs- und Werkplanung auf Sicherheitsrisiken und Gesundheitsaspekte, feststellen von Wechselwirkungen und Mitwirken bei der Baustellenordnung. Erstellung des Si-Ge-Plan so wie der Vorankündigung an die zuständige Behörde, werden wichtige Punkte der Bauherrenaufgabe von uns mit umgesetzt.

Qualität durch Unterstützung der Bauleitung im Bauablauf

In dem wir die Koordinierung sicherheitsrelevanter Belange zum Arbeitsschutz mit gestalten (Baustellenordnung, Si-Ge-Plan, „Erste Hilfe“, Gefährdung aus Wechselwirkungen und Begehungsprotokollen), halten wir der mitwirkenden Bauleitung auch im Rahmen der Haftbarkeit, den Rücken frei.

Nutzungsphase → Qualität durch rechtssicheres betreiben der Bauten

Wir beraten den Bauherrschaft und Architekten über wirtschaftliche und optisch gelungene Lösungsvorschläge zur Einhaltung der gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Anforderungen zum Arbeitsschutz bleibender sicherheitstechnischer Wartungseinrichtungen während der Gebäudenutzung. Diese Lösungen werden in der „Unterlage für die sichere Nutzung“ für Unterweisungen oder Arbeitsanweisungen zu Verfügung gestellt.